Rezension - "Beast Boyfriend" Band 01



*Werbung - Diesen Manga habe ich selbst gekauft.* 

Beast Boyfriend von Saki Aikawa
Band 1
abgeschlossen in 13 Bänden 

Originaltitel: Kedamono Kareshi

Veröffentlicht am 05 März 2015
Verlag: Egmont Manga
Genre: Romance, Shojo, School Life
Seiten: 208

Amazon
Taschenbuch:            7.00€

Verlagsseite
Taschenbuch:            7.00€


_____________________________________________________________

Himari ist 15 Jahre alt und ging jahrelang auf eine Mädchenschule. Das sollte ihr nur recht sein, denn als sie kleiner war wurde sie von einem Mitschüler terrorisiert, weshalb sie so gar nicht mit Männern umgehen kann und regelrecht Angst vor ihnen hat. 
Als ihre Mutter wieder heiratet ziehen die beiden gemeinsam mit dem neuen Ehepartner der Mutter und dessen Sohn in die alte Heimatstadt von Himari. 
An ihrer ehemaligen Schule findet sie auch sofort wieder Mitschüler und Freunde von damals, sogar ihr Schwarm Saeki ist wieder in ihrer Klasse. Es könnte nicht besser laufen, wäre da nicht auch noch Keita. Keita hat Himari damals terrorisiert und es scheint nicht so, als hätte er sich verändert, denn er hat es direkt wieder auf Himari abgesehen.
Als Himari in ihrem neuen Zuhause ankommt und endlich ihren neuen Stiefbruder kennenlernen soll, erwartet sie eine böse Überraschung...

[Klappentext: 
Himari is happy: Weil ihre Mutter neu heiratet, kann sie wieder auf ihre alte Schule! Und sogar ihren Schwarm Saeki trifft sie dort wieder. Doch leider ist auch Keita in ihrer Klasse, der sie damals terrorisierte...
Niedergeschlagen will sie wenigstens daheim ihre Ruhe haben. Doch auch dort steht sie plötzlich vor Keita! Was soll das?!]


Alsoooo :D Auf den ersten Blick fand ich das Cover total doof. Nicht nur von Band 01, sondern auch die weiteren... Ich konnte damit einfach nichts anfangen und dachte mir nur "okay wieso drängen die mir mit jedem Band diesen Typen auf?!!".
Ich fand die Cover schlicht und einfach doof. Hat mich aber nicht davon abgehalten, den Manga lesen zu wollen, denn seit "Peach Girl" weiß ich, dass ich einen Manga nicht nach dem Äußeren beurteilen darf! (Anm.: "Peach Girl" hat für mich mit ABSTAND die hässlichsten und billigsten (hiermit mein ich wirklich Billig im Sinne von Nuttig. Sry, ist so.) Cover, die ich jeeee gesehen habe. Und dennoch ist der Inhalt lesenswert =D)
So. Nachdem ich Band 01 gelesen habe (*hust* ich habe auch schon Band 02+03 gelesen - ich konnte nicht aufhören >.<), muss ich jetzt peinlich berührt gestehen: ich liebe die Cover :DDDD Hier kommt jetzt dezent das Fangirl zum Vorschein, denn nach ein paar Seiten war ich direkt Keita-Fan :D
Jetzt freue ich mich natürlich, dass Keita auf jedem Cover zu sehen ist ^-^ 

An mir sieht man super, wie der Inhalt einen beeinflussen kann :D


LEST DEN MANGA! Fertig.
Spaß. 

Ich schreibe die Rezension jetzt direkt nachdem ich meine Mangapartnerin angeschrieben habe und zu ihr nur meinte 
"ich habe mich wieder verliebt." 
Das direkt folgende Antwort kam "In wen??? Welcher Manga???", sagt schon einiges über uns aus.:D
Aber jetzt mal Spaß beiseite. Dieser Manga ist einfach super schön.
Die Illustrationen sind der Hammer. Ich habe noch keinen Manga von Saki Aikawa gelesen und bin von ihrem Stil einfach nur begeistert.
Der Manga ist mit so viel Liebe zum Detail gestaltet, dass es noch mehr Freude macht ihn zu lesen.
Ich lese jetzt nicht so viel aus dem Romance Genre, kann mir aber gut vorstellen, dass diese Art von Geschichte typisch ist. Unschuldiges Mädchen, Traumtyp und der BadBoy. Klassische dreier Konstellation. Ich bin davon normalerweise kein Fan, da es sich auch immer in dieselbe Richtung entwickelt, jedoch habe ich bei dieser Geschichte das Gefühl etwas anderes in den Händen zu halten. Und die Art und Weise, wie Saki Aikawa die Geschichte erzählt verzaubert einfach direkt. (Deswegen ist es mir ehrlich gesagt auch egal, wenn es sich typisch entwickelt, denn jetzt bin ich schon in love :DDD haha oh man...ich bin 27...egal!)
Man merkt schnell, dass hinter den einzelnen Charaktere mehr steckt, vorallem hinter Keita (Badboy), und ich musste so oft lachen, wenn Keita und Himari aufeinander treffen. Keita ist total aufbrausend und man weiß irgendwie nie so richtig, wie er reagiert und das macht das ganze so richtig witzig, da Himari auf überhaupt nichts vorbereitet ist. 
Ich bin jetzt schon ein riesen Fan von Sakis Chibis 💙 - Diese sind so perfekt platziert und machen vieles noch witziger :D 
Allgemein gefällt mir der ganze Ausdruck im Manga total. Man bekommt alles super mit und ist mitten in der Situation. 
Den Aufbau der Bilder und wie sie sich ablösen gefällt mir auch richtig gut. Die Reihenfolge der Bilder ist logisch und trägt an einigen Stellen zur Spannung und zum Witz bei. Hier wurde wirklich alles richtig gemacht.

Zwei Dinge haben mir nicht ganz so gut gefallen, weshalb es einen Stern abzug gab.
Ich finde es von der Story total unlogisch, dass Himaris Mama einen neuen Partner findet und diesen heiratet OHNE, dass sich die ganze Familie jemals getroffen hat oder ohne das jemals erwähnt wird, dass Himari den Sohn des neuen Ehemannes kennt. Das ganze ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar, zumal Himari ja direkt mit ihrer Mama, dem neuen Ehemann und dessen Sohn zusammenzieht. Da kennt man doch wenigstens von Bildern die Familie?! :D 
Der zweite Punkt ist leider die Übersetzung. Ich hoffe ich gewöhne mich noch daran, aber mir gefällt es gar nicht, wie Keita spricht bzw. übersetzt wurde. Ich habe mir mal die englische Version angesehen und die ist normal. In der deutschen spricht Keita mit dem übelsten Slang, was wohl total cool wirken soll. Mich nervt das aber total und ich hoffe, dass ich das irgendwann überlesen kann.
Alles jetzt nicht ganz so dramatisch, aber dennoch ein Minuspunkt.

Die Charaktergesaltung will ich hier auch noch mal erwähnen, da ich diese einfach klasse finde. Hier sitzt wirklich alles auf den Punkt, weshalb einzelne Blicke reichen, um zu verstehen, wie jemand tickt und um die gesamte Situation einzufangen.
So kleine Sachen machen einen guten Manga aus, da kann die Story noch so toll sein, wenn man das mit den Bildern oder dem Ausdruck falsch oder schlecht rüberbringt, hat man einfach verspielt. 
Aber diese Saki Aikawa...tja die nennt man wohl nicht umsonst die "Shojo-Queen".
Nach ein paar Seiten, war mir klar, ich liebe was ich hier sehe und ich wurde dezent um den Finger gewickelt.


Dieser Manga ist eine MEGA Empfehlung von mir und es macht einfach soooo viel Spaß ihn zu lesen. Er ist schon etwas älter, das hat aber den Vorteil, dass er schon komplett abgeschlossen und veröffentlicht wurde *yaaaay*. 
Romantisch, Witzig, Dramatisch und wunderschön...was will man mehr?

Als kleine Anmerkung: Ich habe mir anschließend alle 13 Bände gekauft.  Das sagt doch schon alles. *herzaugen*





_____________________________________________________________


 

Kommentare:

  1. Hallo Kiddo,
    ich hatte ganz am Anfang genau die gleiche Meinung über das Cover :D
    Das Schlimme an der ganzen Sache ist, dass man seine Meinung extrem schnell ändert, weil Keita einem so schnell begeistert.
    Obwohl ich Beast Boyfriend selbst schon komplett gelesen habe, war ich trotzdem irgendwie neugierig, was andere davon halten :D Liegt vielleicht daran, dass es einer meiner Lieblingsreihen ist, obwohl er ein paar kleinere Schwächen hat. Aber davon hast du ja auch schon 2 aufgezählt.

    Deine Rezi ist großartig ♥ ich musste so oft schmunzeln. Ich glaube ich muss mir einfach mal ein paar mehr Rezis bei dir durchlesen. :)
    Liebe Grüße und schöne Ostern
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah ♥
      So witzig, dass es dir mit den Cover genauso ging :DD Hätte ich den Manga nicht zufällig gelesen, hätte ich den niemals entdeckt :D
      Beast Boyfriend gehört jetzt auch zu meinen Lieblingsreihen *.* werde sie auch definitiv noch mal lesen, es hat so viel Spaß gemacht :))

      Freut mich mega, dass dir meine Rezension gefallen hat *_* ♥♥
      Ich hoffe du findest vielleicht auch ein paar Empfehlungen, die du noch nicht kennst :)
      Danke für deinen Kommentar, freu mich gerade total darüber :) ♥♥♥♥

      Ich wünsch Dir noch einen schönen Abend und auch schon mal Schöne Ostern ♥
      Liebe Grüße ♥,
      Kiddo

      Löschen
    2. Hallo Kiddo ,
      etwas verspätet kommt dann meine Antwort auch mal. Irgendwie funktioniert das trotz Benachrichtigungsfunktion mit dem erinnern nicht so gut :D

      Beast Boyfriend könnte ich eigentlich auch demnächst nochmal lesen. :)

      Ich hab schon was gefunden, was ich noch nicht kannte und hab auch einen Kommentar da gelassen ❤
      Manchmal vergesse ich das, weil mir die richtigen Worte nicht einfallen, aber ich kann dir garantieren, dass ich eine fleißige Leserin bin und mich in den Kommentaren hoffentlich öfter verwirren werde. Zumindest nehme ich mir das mehr kommentieren ganz fest vor:)

      Ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße
      Sarah ❤

      Löschen
    3. Hallo Sarah ♥
      Das freut mich sehr :) Ich vergesse auch ganz oft Kommentare zu hinterlassen :/ Will das in Zukunft aber auch ändern und mehr von anderen Bloggern lesen :)
      Das kommt oft viel zu kurz.. und gerade versuche ich mich auch gut in die DSGVO hineinzulesen, weshalb für den Blog viel zu wenig Zeit bleibt und ich gar nicht richtig dazu komme, andere Beiträge zu lesen :(

      Ich wünsch dir auch noch eine schöne Woche ♥♥♥
      Liebe Grüße
      Kiddo

      Löschen
  2. Huhu,
    Ich bin schon so so oft daran vorbei gegangen und das Cover hat mich nicht gepackt. Vor allem weil ich gelb irgendwie auf Mangas hasse. Jetzt hab ich richtig Bock drauf 😱 was sagt das jetzt über mich aus ?
    Ich hab ihn direkt mal auf die Wunschliste gepackt 😍

    Alles Liebe Nessi von Nessis Bücher ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nessi =)
      Hahahaha ♥ das sagt lediglich, dass du einen guten Mangageschmack hast :D Du musst ihn kaufen, er ist soo gut :D ♥
      Freut mich, dass ich deine Meinung ändern konnte ;D
      Schreib mir, ob du die Cover danach auch auf einmal toll findest haha

      Liebe Grüße ♥
      Kiddo

      Löschen


Durch das Kommentieren auf diesem Blog erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen.
Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.


© kiddo seven . Powered by Blogger.